Kerzengießformen

Unsere Kerzengießformen

Unsere Silikonkautschukformen eignen sich für Gießmaterialen wie Bienenwachs, Paraffinwachs, Gießkeramik und Stearinwachs.
Ein großer Vorteil besteht darin, dass du direkt loslegen kannst, da ein Vorbehandeln der Gießformen mit Trennmitteln nicht notwendig ist.

An unseren Kerzengießformen werdet Ihr lange Freude haben, da Sie sehr elastisch und dadurch verschleißfester sind.

Unser Online Shop

In unserem Online Shop für Imkereibedarf haben wir euch eine Auswahl an Zubehör vom Wachs-Gießtopf über Bienenwachspastillen, Wachsplatten bis hin zu Mal- und Glitter, Farbe, Streuflitter, Duftöl, Pinsel, Glas Behälter, fertige Kerzen oder auch Deko-Bienen zusammengestellt.

Hier findest du ein großes Sortiment an Kerzengießformen. Preise, Versand und Verfügbarkeit entnehmen Sie direk der Artikelbeschreibung.

Bitte beachte, dass Angaben zu den Dochtstärken der einzelnen Kerzengießformen lediglich Empfehlungen sind und das Wachsgewicht je nach Wachsart und Füllmenge variieren kann.

100% reines Bienenwachs

Wir benutzen für unsere Musterkerzen aus den Kerzengießformen 100% reines Bienenwachs.

Große Auswahl an Formen

Formen wie Weihanchtsbäume, Stumpen oder Kegel. Das passende Teelicht Glas oder Duft. Bei uns findest du die richtige Sortierung mit den besten Preisen.

Unsere hauseigene Wachs-Werkstatt

Die Herstellung unserer Kerzengießformen findet zum Großteil in unserer hauseigenen Wachswerkstatt statt, so können wir euch als Ergebnisse den besten Preis für hochwertige Produkte zum Versand anbieten.

Informationen vor Ort

Wenn du weitere Informationen benötigst oder den Service einer Beratung suchst, dann komm uns direkt in Wülfershausen besuchen. Unse Mitarbeiter vor Ort stehen dir für die Beratung für das Sortiment zur Seite.

 

Damit das Kerzengießen auch bei dir klappt, haben wir hier einige Tipps und Tricks für dich.

Weitere Tips findest du Hier

 

Aus welchen Material sollte meine Kerzengießformen bestehen?

Am häufigsten wird Silikon als Formmaterial verwendet, da keinerlei Trennmittel erforderlich ist. Die Gießformen sind für verschiedene Arten geeignet wie z.B.: Kerzen Wachs, Gießkeramik und Seife. Auch für sehr filigrane Oberflächen und Strukturen kann man eine Silikonform bestens verwenden.

Wie verwende ich das Wachs richtig?

Das Wachs ist der wichtigste Bestandteil deiner selbstgemachten Kerzen. Es ist deshalb umso wichtiger, dass das Wachs die richtige Temperatur von 70 bis 75 Grad hat. Dies kann am besten mit einem Einkochthermometer überprüft werden, denn wenn die Gradzahl überschritten wird, kann dies zu Bläschenbildung oder zu Schrumpfung der Kerzen während der Abkühlung führen.

Welche Dochtstärke ist die richtige?

Die Dochtstärke kann man u.a. über den Durchmesser der Kerze errechnen. Dies ist aber nicht der einzige Aspekt, der bei der Dochtwahl ausschlaggebend ist. Ein weiterer Faktor ist die Wachssorte. Damit dies leichter zu ermitteln ist, haben wir bei unseren verschiedenen Gießformen die Dochtstärke in der Produktinfo stehen. Die von uns angegebenen Dochtstärken im sind als Empfehlung zu sehen

6 Schritte bis zu fertigen Kerzengießformen

 mit Dochteinfädler

  • 1.       Dochteinfädler durch das Loch am Boden schieben.
  • 2.       Docht wird 2-3 cm durch den Einfädler gesteckt.
  • 3.       Nun zieht man diesen aus der Form heraus.
  • 4.      Nun auf die gewünschte Länge zurückziehen und oben mit Dochthalter mittig fixieren.
  • 5.       Flüssiges Wachs langsam in die Silikonform gießen. Abwarten bis das Wachs abgekühlt ist. Die Dauer variiert je nach Größe der Form.
  • 6.       Nach Abkühlen den Dochthalter herausziehen. Erst dann den überschüssigen Docht abschneiden.

 mit Gummibänder

  • 1.       Docht mittig in die Form einlegen, an beiden Seiten ca. 2-3 cm rausstehen lassen.
  • 2.       Gießform mit den mitgelieferten Bändern gleichmäßig verschließen.
  • 3.       Docht in den Dochthalter einspannen, mittig platzieren und vorsichtig festziehen.
  • 4.       Flüssiges Wachs langsam in die Formmitte gießen. Abwarten bis das Wachs abgekühlt ist. Die Dauer variiert je nach Größe und Stärke der Form.
  • 5.       Nach Abkühlen den Dochthalter und die Gummibänder entfernen.
  • 6.       Den Überschuss an beiden Seiten abschneiden. Gießform öffnen und die fertige Kerze entnehmen.

 

 

Hier finden Sie die passenden Dochte und weiteres Zubehör zum Kerzengießen.

 

 

 

Normal 0 21 false false false... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kerzengießformen

Unsere Kerzengießformen

Unsere Silikonkautschukformen eignen sich für Gießmaterialen wie Bienenwachs, Paraffinwachs, Gießkeramik und Stearinwachs.
Ein großer Vorteil besteht darin, dass du direkt loslegen kannst, da ein Vorbehandeln der Gießformen mit Trennmitteln nicht notwendig ist.

An unseren Kerzengießformen werdet Ihr lange Freude haben, da Sie sehr elastisch und dadurch verschleißfester sind.

Unser Online Shop

In unserem Online Shop für Imkereibedarf haben wir euch eine Auswahl an Zubehör vom Wachs-Gießtopf über Bienenwachspastillen, Wachsplatten bis hin zu Mal- und Glitter, Farbe, Streuflitter, Duftöl, Pinsel, Glas Behälter, fertige Kerzen oder auch Deko-Bienen zusammengestellt.

Hier findest du ein großes Sortiment an Kerzengießformen. Preise, Versand und Verfügbarkeit entnehmen Sie direk der Artikelbeschreibung.

Bitte beachte, dass Angaben zu den Dochtstärken der einzelnen Kerzengießformen lediglich Empfehlungen sind und das Wachsgewicht je nach Wachsart und Füllmenge variieren kann.

100% reines Bienenwachs

Wir benutzen für unsere Musterkerzen aus den Kerzengießformen 100% reines Bienenwachs.

Große Auswahl an Formen

Formen wie Weihanchtsbäume, Stumpen oder Kegel. Das passende Teelicht Glas oder Duft. Bei uns findest du die richtige Sortierung mit den besten Preisen.

Unsere hauseigene Wachs-Werkstatt

Die Herstellung unserer Kerzengießformen findet zum Großteil in unserer hauseigenen Wachswerkstatt statt, so können wir euch als Ergebnisse den besten Preis für hochwertige Produkte zum Versand anbieten.

Informationen vor Ort

Wenn du weitere Informationen benötigst oder den Service einer Beratung suchst, dann komm uns direkt in Wülfershausen besuchen. Unse Mitarbeiter vor Ort stehen dir für die Beratung für das Sortiment zur Seite.

 

Damit das Kerzengießen auch bei dir klappt, haben wir hier einige Tipps und Tricks für dich.

Weitere Tips findest du Hier

 

Aus welchen Material sollte meine Kerzengießformen bestehen?

Am häufigsten wird Silikon als Formmaterial verwendet, da keinerlei Trennmittel erforderlich ist. Die Gießformen sind für verschiedene Arten geeignet wie z.B.: Kerzen Wachs, Gießkeramik und Seife. Auch für sehr filigrane Oberflächen und Strukturen kann man eine Silikonform bestens verwenden.

Wie verwende ich das Wachs richtig?

Das Wachs ist der wichtigste Bestandteil deiner selbstgemachten Kerzen. Es ist deshalb umso wichtiger, dass das Wachs die richtige Temperatur von 70 bis 75 Grad hat. Dies kann am besten mit einem Einkochthermometer überprüft werden, denn wenn die Gradzahl überschritten wird, kann dies zu Bläschenbildung oder zu Schrumpfung der Kerzen während der Abkühlung führen.

Welche Dochtstärke ist die richtige?

Die Dochtstärke kann man u.a. über den Durchmesser der Kerze errechnen. Dies ist aber nicht der einzige Aspekt, der bei der Dochtwahl ausschlaggebend ist. Ein weiterer Faktor ist die Wachssorte. Damit dies leichter zu ermitteln ist, haben wir bei unseren verschiedenen Gießformen die Dochtstärke in der Produktinfo stehen. Die von uns angegebenen Dochtstärken im sind als Empfehlung zu sehen

6 Schritte bis zu fertigen Kerzengießformen

 mit Dochteinfädler

  • 1.       Dochteinfädler durch das Loch am Boden schieben.
  • 2.       Docht wird 2-3 cm durch den Einfädler gesteckt.
  • 3.       Nun zieht man diesen aus der Form heraus.
  • 4.      Nun auf die gewünschte Länge zurückziehen und oben mit Dochthalter mittig fixieren.
  • 5.       Flüssiges Wachs langsam in die Silikonform gießen. Abwarten bis das Wachs abgekühlt ist. Die Dauer variiert je nach Größe der Form.
  • 6.       Nach Abkühlen den Dochthalter herausziehen. Erst dann den überschüssigen Docht abschneiden.

 mit Gummibänder

  • 1.       Docht mittig in die Form einlegen, an beiden Seiten ca. 2-3 cm rausstehen lassen.
  • 2.       Gießform mit den mitgelieferten Bändern gleichmäßig verschließen.
  • 3.       Docht in den Dochthalter einspannen, mittig platzieren und vorsichtig festziehen.
  • 4.       Flüssiges Wachs langsam in die Formmitte gießen. Abwarten bis das Wachs abgekühlt ist. Die Dauer variiert je nach Größe und Stärke der Form.
  • 5.       Nach Abkühlen den Dochthalter und die Gummibänder entfernen.
  • 6.       Den Überschuss an beiden Seiten abschneiden. Gießform öffnen und die fertige Kerze entnehmen.